Bierhotel Pirnscher Hof in Sachsen: Brauer-Suite mit integriertem Zapfhahn

Brauer-Suite im Bierhotel Pirnscher Hof in Sachsen (Raum Dresden)

0
0,0 rating
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
BewertungHopfengelb präsentiert sich das Braumeister-Zimmer im Bierhotel Pirnscher Hof im sächsischen Pirna. Neben thematisch passendem Dekor vom lokalen Brauhaus sorgt eine zimmereigene Zapfanlage für optimalen Bier-Genuss. Damit steht die originelle Bierbrauer-Suite vor den Toren von Dresden nicht nur in Sachsen einzigartig da. Auch weltweit finden sich nur ein halbes Dutzend Bierhotels und Unterkünfte mit integrierter Bierzapfanlage im Zimmer. Davon befinden sich bezeichnenderweise fünf in den traditionellen Bier-Hochburgen Deutschland und Österreich. 



Für passionierte Bierfreunde gibt es am Ende eines erlebnisreichen Tages kaum etwas Besseres als ein kühles frisch gezapftes Bier. Besonders glücklich darf sich dabei schätzen, wer eine Nacht im Braumeister-Zimmer von Pirna verbringt. Denn nur im Bierhotel Pirnscher Hof können Bierkenner dank der bereit gestellten Zapfanlage den Abend auch gemütlich im Hotelzimmer ausklingen lassen. Praktisch vor allem, wenn sämtliche Ausschankstellen der Umgebung bereits zugesperrt haben. Und geradezu ideal für jeden, der eine Überraschung mit bieriger Note plant. Ob Freund, Partner oder Ehegatte: einem Schoppen Gerstensaft als Absacker kann wohl keiner widerstehen. Das Bett in Sichtweite verspricht überdies Genuß in Vollendung.

Schlaraffenland für Bierkenner

Das im wahrsten Wortsinn geschmackvolle Themenzimmer fällt mit 41 Quadratmeter nicht nur besonders großzügig aus, sondern wurde auch mit viel Liebe zum Detail dekoriert. Das Thema Bier ist überall an den Wänden mit Bildern, Hopfen-Tattoos und Original-Flaschen der örtlichen Brauerei präsent. Der hell und modern eingerichtete Raum bietet dabei direkten Blick auf den mittelalterlichen Stadtplatz. Ganz nach dem Motto „mittendrin statt nur dabei“ dürfen sich die Gäste im Themenzimmer wie in einer Loge fühlen.


Selber Zapfen im Bierhotel: das Braumeister-Zimmer in Pirna macht durstige Männer glücklich (Foto: Pirnscher Hof)
Eine gemütliche Sitzecke mit Couch sorgt für Aufenthaltsqualität, während man im großen Doppelbett schläft wie der bierselige ‚Münchner im Himmel‘. Kein Wunder, schließlich macht die Unterkunft im Bierhotel dem vielgepriesenen Schlaraffenland alle Ehre. Statt Milch und Honig fließt allerdings reines Hopfen-Elixier aus der zimmereigenen Leitung – unfiltriert und naturtrüb! 

Einschenken für Fortgeschrittene

Eine Nacht im Braumeister-Zimmer ist deshalb der ultimative Traum für Bierliebhaber und Geschmacks-Fetischisten. Unter Kennern muss es schließlich zügig gehen. Der Zapfvorgang darf nämlich nach fachlicher Einschätzung nicht länger als ein bis zwei Minuten dauern. Denn sobald das Bier mit frischer Luft in Kontakt kommt, beginnt es abzustehen. Ein gut und schnell gezapftes Pils hingegen kann ruhig 10 bis 15 Minuten auf dem Tisch stehen bleiben, ohne all zu viel von seinem hopfenfrisch prickelnden Aroma einzubüßen. Um auf Nummer sicher zu gehen, ist im Zweifelsfall immer selber Zapfen angesagt!  Wer auch im Urlaub beim Einschenken keine halben Sachen riskieren will, sollte unbedingt das Bierhotel Pirnscher Hof auf dem Radar behalten. Allein schon wegen der Nähe zu Dresden.



Süße Träume im Bierhotel

Mit der fest installierten Zapfanlage als Highlight ist voller Biergenuss garantiert. Die Zimmerausstattung umfasst zudem ein stilvoll eingerichtetes Bad mit ebenerdiger Dusche, Kosmetikspiegel und Haartrockner. Im Übernachtungspreis sind neben einem reichhaltigen Frühstück in Buffet-Form 5 Liter selbst gezapftes Freibier enthalten. Zur Auswahl stehen dabei die drei süffigen Biersorten Bastei-Pils, Giesser Dunkel und Stadtbier vom Pirnaer Brauhaus Zum Giesser. Auf Anfrage lässt sich der Aufenthalt im Braumeister-Zimmer auch mit einer individuellen Führung durch die Braustätte verbinden.

Für Zeitgenossen mit Schlafproblemen steht übrigens in jedem Zimmer ein Schlafmützchen-Bier als Einschlaf-Hilfe bereit. Die untergärige Bierspezialität aus stark gehopftem Vollbier verspricht immerhin süße Träume. Dafür sorgt die Beigabe von reinem Imkerhonig und einer raffinierten Gewürzmischung aus Salbei, Kardamon, Koriander, Ingwer, Nelken und Zimt.



Mit dem Raddampfer auf der Elbe

Das inhabergeführte Bierhotel befindet sich in einem rund 300 Jahre altem „Hakenhaus“, das der Historie nach einst Kleinhändler und Handwerker bewohnten. Die Bezeichnung verweist zugleich auf ein Gebäude, an dem Waren angeboten oder „verhökert“ wurden. Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten strahlt das historische Bauwerk mit restaurierten Dachbalken und Kreuzgewölbe-Entrée wieder in neuem Glanz.
 
Die zentrale Lage macht die Unterkunft nahe der Elbe darüber hinaus zum idealen Ausgangspunkt für Ausflüge. So gelangt man beispielsweise in nur wenigen Schritten zur Anlegestelle der Sächsischen Dampfschifffahrt. Dadurch sind attraktive Nahziele wie die Sächsische Schweiz oder die Elbmetropole Dresden bequem mit den regelmäßig verkehrenden Schaufelraddampfern erreichbar.



Eine Übernachtung im Braumeister-Zimmer inklusive fünf Liter Bier zum selber Zapfen gibt es bereits ab 136,50 Euro. Anfragen und Buchungen direkt über das Bierhotel (Tel: 03501-44280) oder online auf www.pirnscher-hof.de  

Nach oben